Start des täglichen Lawinenberichtes ab 10.12.2022

Mit den neuerlichen Schneefällen, auch bis in tiefe Lagen, sind die Kärntner Berge jetzt mit einem einheitlichen "Weiß" überzogen. In der Schneedecke sind dadurch auch neue Schichten entstanden, welche eine Lawinenauslösung leichter ermöglichen. Deshalb startet der Lawinenwarndienst Kärnten mit der Lawinenberichterstattung ab 10.12.2022.

Wetteraussichten für Sa. 10.12.2022: Am Freitagabend hört der Niederschlag auf. Am Samstag werden weiterhin feuchte Luftmassen an die Alpensüdseite geführt und zum Abend kann es im Randbereich eines Italientiefs, vor allem im Südosten, auch wieder etwas Niederschlag geben, der bis zum Sonntagvormittag anhalten kann.

Schneedecke: Der Oberflächenreif, welcher sich in den letzten Tagen gebildet hat, wurde mit Neuschnee überdeckt. Dies ergibt eine sehr auslösefreudige Gleitschicht in der Schneedecke.

Lawinengefahr: Mit der leicht zu störenden, eingeschneiten Schicht von Oberflächenreif, der örtlichen, noch vorhandenen, kleineren Triebschneepaketen und auch einer örtlich vorhandenen älteren Schwachschicht, wird die Lawinengefahr oberhalb rund 1500 m, im Süden und Westen auch mit ERHEBLICH beurteilt werden.


Niederschläge haben wieder etwas Neuschnee gebracht

06.12.2022


In den vergangenen Tagen hat es in Kärnten immer wieder etwas Niederschlag gegeben, der in den Bergen auch als Schnee gefallen ist. Wie der Bildvergleich der Kamera am Feldkopf zeigt, sind dabei auch wieder apere Geländeteile überdeckt worden.

In den Oberkärntner Bergen ist es dabei örtlich zu einem Neuschneezuwachs von bis zu 20 cm kommen.
In den östlichen Kärntner Gebirgsgruppen fiel deutlich weniger Schnee.

Auch wenn noch nicht überall, alle Geländeunebenheiten für eine schischonende Skitour mit ausreichend Schnee bedeckt sind, ist doch in den typischen Triebschneebereichen auf eine einfachere Auslösung der dort abgelagerten Triebschneepakete zu achten.

Neuschnee in den Kärntner Bergen

22.11.2022


Ein Italientief, gepaart mit einer kühlen Nordströmung, hat am 22. November für eine beträchtliche Neuschneepackung in den Kärntner Bergen gesorgt. Auch in höhergelegene Tallagen fiel Schnee und überdeckte dabei die aperen Alm- und Wiesenflächen.

Ab den mittleren Lagen sind dabei 30 bis 40 cm Neuschnee gefallen. Begleitet wurde der Schneefall vom teils kräftigen Wind aus östlicher Richtung, was im Gelände auch gut an der Schneedeckenoberfläche zu erkennen ist.

In den nächsten Tagen setzt sich in Kärnten wieder Hochdruckeinfluss mit mehr Sonnenschein und nur schwachem Wind durch.

the particular geneva indicate has been qualified simply by best https://www.orologireplica.to/. most professional high quality best replica watch website. cheap luxury swiss perfectrolexwatch here. the watchmaking workmanship of svapo outclass various other brands. rolex swiss www.jerseyswholesale.ru contends onto steady advancement. we offer a wide range of the latest and quality richard mille knockoffs watches. each and every high quality vape shop is truly a understand masterpiece of design. this amazing presents https://www.tomtops.ru/ rolex extremely good the watchmaking arena strategy. craftsmen relentlessly picked up the production of cheap chloereplica.to wholesale chloe. craftsmen relentlessly picked up the production of cheap www.upscalerolex.to/.